himbeeren so weit das auge reicht

Donnerstag, 16. Juli 2015


gestern in unserem alten garten gewesen und himbeeren, sowie johannisbeeren abgesammelt. ziemlich anstrengend, wenn man bei jedem versuch eine beere zu erhaschen, halb im strauch liegt. aber mama sagt immer, wenn man sie auch nur ein jahr nicht erntet, kommen sie nicht wieder. und das wär ziemlich schade drum. meine ma macht daraus marmelade und schnaps. und ich glaube, dass mir diese nichts-kostende marmelade während meines studiums zu gute kommen wird. man muss schließlich alles nehmen, was man kriegen kann, solange es billig oder gar umsonst ist. ich werde später noch ein paar bilder von meiner murmel (katze) hochladen, welche sich gestern in die sitzfläche eines eingeklappten gartenstuhls gequetscht hat- es war ein bild für die götter, was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

1 Kommentar: