draußen vom walde, da kommen sie her. . .

Freitag, 2. Dezember 2016











ich habe es mir dieses jahr zur aufgabe gemacht, meinem herrn fuchs einen adventskalender zu basteln. klar hätte ich auch einen fertigen von milka kaufen können, aber es hat so viel spaß gemacht, mir gedanken zu machen, mit was ich die tütchen befüllen will und das alles zu besorgen. hauptsächlich ist er mit süßem bestückt, allein aus dem grund, dass ich mit einer naschkatze zusammen bin. aber hinter ein paar vereinzelten türchen verbergen sich auch die ein oder anderen specials, die ich danach ausgesucht habe, ob sie zu ihm und seinem humor passen. bisher ist mein plan schon mal super aufgegangen und abgesehen davon hat er sich schon riesig gefreut, dass ich mir überhaupt die mühe machte, ganz egal, was drin sein wird. aber ich kann euch sagen, es macht einen so unglaublich glücklich, wenn die person, die man liebt und ebenfalls glücklich sehen will, bis über beide ohren strahlt, wenn sie jeden morgen ein türchen aufmachen darf. da das ganze relativ kostenintensiv ist, sind jeweils nur kleinigkeiten darin versteckt, aber ich und auch herr fuchs finden, dass der gedanke zählt. ob die umsetzung dann aus kleinen dingen besteht, ist nebensächlich. aber bekanntlich machen ja genau diese das leben aus. den kalender zum selbst basteln hab ich mal wieder bei dawanda bestellt und zwar beim shop silberfädchen, welcher absolut empfehlenswert ist, wenn ihr etwas selbst machen wollt und auf der suche nach eurem nötigen material seid. denn für den kalender hab ich das komplettpaket bestellt: tütchen, die süßen waldtiere zum ausschneiden und holzklammern zum verschließen. ihr könnt aber auch einzelne dinge kaufen, falls ihr das ein oder andere schon zuhause habt. klickt euch einfach mal durch den shop, vielleicht ist ja euer adventskalender für 2017 für euch oder eure liebsten schon dabei!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen